Spatenstich Mercedes-Benz G-Class Experience Center.

25.02.2019

groundbreaking_3

Auf dem über 100.000 Quadratmeter großen Grundstück entstehen neben einem Empfangs- und Präsentationsbereich insgesamt vier Testmodule: ein natürlicher und ein künstlich angelegter Offroad-Bereich, ein Hügel mit verschiedenen Auffahrtsrampen mit bis zu 100 Prozent Steigung sowie ein Onroad-Bereich auf den ehemaligen Taxiways. Dort sollen die Teilnehmer unter anderem Brems- und Slalomübungen mit der G‑Klasse absolvieren können. Die Generalplanung führt das Ingenieurbüro Büro IngenAix durch, die Projektsteuerung übernahm Eichholzer-Frick ZT. Die Wegeführung im natürlichen Offroad-Bereich wurde in Zusammenarbeit mit Sachverständigen und dem Grazer Planungsbüro ÖKOTEAM so gewählt, dass schützenswerte Biotope erhalten werden konnten. Nur rund 20 Fahrminuten entfernt vom neuen G-Class Experience Center ist das Werk von Magna Steyr, in dem seit 1979 für Mercedes-Benz die G-Klasse gebaut wird. Die aktuelle G-Klasse ist seit Juni 2018 auf dem Markt. Ob off- oder onroad, unter allen Einsatzbedingungen überzeugt sie mit Leistungsfähigkeit, modernen Assistenzsystemen, herausragenden Fahreigenschaben und Sicherheit. Gleichzeitig erhöhen das neue Fahrwerk, die Fahrprogramme DYNAMIC SELECT, der „G-Mode“ und die drei 100-prozentigen Differenzialsperren sowohl den Fahrkomfort als auch die Agilität – auf jedem Untergrund.